Advertisements

Der Frust sitzt links

Von Boris T. Kaiser

Die Wähler von Donald Trump oder Parteien wie der AfD gehören zu den gesellschaftlich Abgehängten und stimmten deshalb so „reaktionär“ ab, weil sie unzufrieden, frustriert und unglücklich sind. So ein weit verbreitetes Vorurteil, vor allem in der linksliberalen Medienschickeria. Eine aktuelle Studie der University of Southern California in Los Angeles belegt nun, daß dieses Vorurteil falsch ist.

Im Gegenteil. Die im Fachjournal „Social Psychological and Personality Science“ veröffentlichte Wissenschaftsarbeit zeigt, daß politisch Konservative in der Mehrheit sogar glücklicher sind als Linke und amerikanische „Liberals“. Während sich bei Befragungen jeder zweite Anhänger der US-Republikaner selbst als glücklich bezeichnete, waren es bei den Demokraten nahestehenden Probanden nicht einmal 30 Prozent, die angaben, mit ihrem Leben zufrieden zu sein. Der Frust sitzt also eindeutig links.

Weiterlesen auf Junge Freiheit Online:

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/der-frust-sitzt-links/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: