Advertisements

Zum Schweigen bringen

Von Boris T. Kaiser

Der Deutsche Kulturrat hat ARD und ZDF aufgefordert, ein Jahr lang keine politischen Talkshows mehr zu senden. In diesem Jahr der Abstinenz sollen die Sendungen überarbeitet und inhaltlich runderneuert werden. Geschäftsführer Olaf Zimmermann ist die Einseitigkeit der öffentlich-rechtlichen Gesprächsrunden ein Dorn im Auge.

Da mag man ihm direkt zustimmen. Die überwiegend linkslastige Besetzung, von „Hart aber fair“ bis „Maybrit Illner“, ist in der Tat mehr als auffällig. So auffällig, daß sich selbst der Deutsche Kulturrat an ihr stößt? Natürlich nicht. Dem Dachverband der Bundeskulturverbände wird im Fernsehen zuviel über die Flüchtlingspolitik und den Islam diskutiert beziehungsweise informiert.

Weiterlesen auf Junge Freiheit Online:
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/zum-schweigen-bringen/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: